Ready-to-drink

Getränke, die für den unmittelbaren Konsum angeboten werden. Sie können ohne zusätzliche Vorbereitungen getrunken werden. Eistee oder Alkopops sind die bekanntesten Ready-to-drink Varianten.

Ready-to-serve

Tafelfertige Gerichte und Getränke, die eigentlich nur noch hübsch angerichtet werden sollten, bevor sie konsumiert werden. Die bekanntesten Ready-to-serve Getränke sind Cocktails, die man vor dem Genuss nicht noch aufwändig zubereiten muss.

Refraktometer

Mit Hilfe eines Refraktometers können Eigenschaften von Flüssigkeiten bestimmt werden. Sollte bei einer zu untersuchenden Flüssigkeit die Zusammensetzung bekannt sein, kann das Refraktometer die Konzentration gelöster Stoffe in der Flüssigkeit bestimmen z.B. den Zuckergehalt von Wein oder Spirituosen. Bestimmte Refraktometer können den Alkoholgehalt von Spirituosen bestimmen.

Rob Roy

Ein Klassiker unter den Cocktails. Ganz sicher ist man sich darüber, was den Aperitif so gut macht: Blended Scotch, ital. Wermut und Orange Bitter. Weniger sicher ist man sich bei seiner Entstehungsgeschichte. Aber ob Broadway-Stück oder schottischer Nationalheld. Hauptsache er schmeckt.

Rum

Eine hochprozentige Spirituose, die aus Melasse oder Zuckerrohrsaft gewonnen wird und einen Alkoholgehalt von mindestens 37,5 %vol. aufweist. Rum wird vor allem in der Karibik, Süd- und Mittelamerika hergestellt. Er dient als Basisspirituose für Tiki-Drinks und eine Vielzahl anderer Mischgetränke.

Rusty Nail

Ein Klassiker der Gegensätze unter den Cocktails. Ein süßer und gleichzeitig herber Digestif aus Scotch und einem Whisky-Likör.

Rühren

Rühren gehört zu den Arbeitstechniken eines Barkeepers. Wenn ein Cocktail keine Zutaten beinhaltet, die sich nur schwer vermischen lassen (Sahne, Eier, Zitrussaft), ist es ausreichend sein Cocktail zu rühren. Dabei sollte stets genügend Eis im Rührglas sein. Ansonsten sollte ein Shaker zum Einsatz kommen.

Rührglas

Gehört zum unverzichtbaren Bar-Equipment eines guten Barkeepers. Das Rührglas wird zur Zubereitung von Cocktails benutzt, die ausschließlich aus Spirituosen bestehen.

Rührstab/Stirrer

Ein Rührstab kommt zum Einsatz, wenn bestimmte Zutaten eines Drinks aufgeschlagen werden müssen, wie beispielsweise Sahne oder Milch.

Rye Whiskey

Dieser Whiskey wird aus roggenhaltiger Maische hergestellt und kommt ursprünglich aus Nordamerika. In Kanada kann sich allerdings jeder Whiskey Rye nennen, egal ob er mit Roggen hergestellt wurde oder nicht. Verwirrend.